Gottesdienst mal anders – 19.04.2020

Nicht müde werden…?

Wir machen uns auf die Suche nach Hoffnungszeichen. Eine Andacht in Corona-Zeiten zu Jesaja 40,26-31 von Gabriele Bach.

Musikalisch begleitet von Philemon Bach am Saxophon und Martin Bach am Klavier.

Predigt ‚Quasimodogeniti‘ 1. Teil

Quasimodogeniti Teil 1

Predigt ‚Quasimodogeniti‘ 2. Teil

Quasimodogeniti Teil 2

Predigt ‚Quasimodogeniti‘ 3. Teil

Quasimodogeniti Teil 3

*Wenn Sie sich fragen, welche fremd anmutenden Namen unsere Predigten tragen, wie z.B. „Quasimodogeniti“, dann hier die Erläuterung: Jeder Sonntag im Kirchenjahr hat einen lat. Namen, „Quasimodogeniti“ ist der erste Sonntag nach Ostern.

Gottesdienst mal anders – Ostermontag


Der HERR ist auferstanden!
Er ist wahrhaftig auferstanden!
Hallelujah! 

Unser Ostergruß hat eine Geschichte. Die steht im 24. Kapitel des Lukasevangeliums und sie hat etwas mit dem Erkennen zu tun. 

Anne Adolphs erzählt uns diese biblische Geschichte und verknüpft sie mit unserem Alltag.  Zum Abschluss schickt Sie uns in eine kleine Liedmeditation, die von Gerfried Heldt auf der Querflöte entfaltet wird.

Für Familien beschäftigt sich Harald Hüster in einer Familienandacht als Video auf kreative Weise, u.a. mit Lego, soviel sei verraten, mit dem Bibeltext und auch die Musik kommt nicht zu kurz.

Es ist Ostern! Gemeinsam freuen wir uns über die Auferstehung Jesu und hoffen beharrlich auf ein baldigen Wiedersehen. 
PS: Wer ein EG zur Hand hat, darf gern das Lied Nr. 209 aufschlagen.

Predigt von Anne Adolphs am Ostermontag

Ostermontag

 

Familenandacht als Video von Harald Hüster am Ostermontag

Gottesdienst mal anders – Ostersonntag

Im vergangenen Jahr habe  ich im Ostergottesdienst  die Geschichte von „der Melodie“ gemeinsam mit unserem Chor, den Joyful Singers, erzählt.  Weil sich diese Geschichte besonders als „Hörspiel“ eignet, haben wir uns entschieden, sie zu dieser Osterandacht in Zeiten von Corona noch einmal aufzunehmen.

Da eine Aufnahme gemeinsam mit dem Chor aus den bekannten Gründen nicht möglich war, habe ich die Erzählung gemeinsam mit unserer Organistin Christel Schelle noch einmal aufgenommen.

Ihnen und Euch allen wünsche ich ein trotz aller Einschränkungen ein fröhliches und  hoffnungsvolles Osterfest im Vertrauen auf den Auferstandenen!

Bleibt behütet !

Euer Henning Strunk

Predigt Ostersonntag 1. Teil

Ostersonntag Teil 1

Predigt Ostersonntag 2. Teil

Ostersonntag Teil 2

Predigt Ostersonntag 3. Teil

Ostersonntag Teil 3


Zum Kollektenhinweis geht es hier:

Brot für die Welt

Brot für die Welt – Kollekte

In den vergangenen Tagen wurde ich mehrfach angesprochen, ob es trotz der abgesagten Gottesdienste möglich wäre, Kollekten einzusammeln und für kirchliche Projekte zu spenden.

Tatsächlich sind viele unserer geplanten Spendenprojekte gerade jetzt besonders wichtig, weil alle Länder unserer Welt vom Corona Virus getroffen wurden und besonders die ärmeren Länder in der aktuellen Not auf unsere Hilfe angewiesen sind.

So erbitten wir auch in diesem Jahr an Ostern ihre Spende für „Brot für die Welt“

Spendenkonto:
Brot für die Welt
IBAN: DE10 100610060500 500500
Bank für Kirche und Diakonie

oder online unter https://www.brot-fuer-die-welt.de

Im Namen von Brot sagen wir herzlich Dank für ihre Unterstützung!

Henning Strunk, Pfarrer

Aktion für die Bewohner des AWO Otto-Jeschkeit Altenzentrums

Die Kontaktbeschränkungen in diesen Tagen treffen besonders auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheimes, die derzeit keinen Besuch mehr empfangen dürfen.

Um dem entgegenzuwirken, haben  sich Pfarrerin Gabriele Bach und Sandra Strunk zusammen mit den AWO- Mitarbeiterinnen Sabine Fleischer und Katharina Schütz für das  Seniorenheim in Ründeroth eine besondere Aktion überlegt:  Mit Hilfe von sieben Unterstützerinnen haben  sie handschriftliche  Ostergrüße  erstellt, den sie gemeinsam mit einer Topfpflanze dort abgegeben haben.
Als kleines Zeichen dafür, dass  wir auch in Zeiten des räumlichen Abstands mit ihnen verbunden sind.

Wir sagen an dieser Stelle herzlichen Dank für alle, die sich an dieser Aktion beteiligt haben!

Henning Strunk

Gottesdienst mal anders – Karsamstag

Der Karsamstag ist ein merkwürdiger Tag. 
Die Stille nach der Katastrophe kann unerträglich sein. Bis zum Ostermorgen müssen wir noch ein wenig warten. 

Wie sehr die Osterfreude mit der Dunkelheit zu tun hat, die uns bekannt ist, und was sie mit unserer Verletzlichkeit zu tun hat, darüber meditiert Henning Strunk heute mit und für Euch.

Predigt Karsamstag 1. Teil

Karsamstag Teil 1

Predigt Karsamstag Teil 2

Karsamstag Teil 2

Gottesdienst mal anders – Karfreitag

„Irgendjemand muss doch verantwortlich sein!“

Die Frage, wer die Schuld an der Corona-Pandemie trägt, bewegt viele Menschen. Ein solch tiefgreifender Einschnitt in unseren Alltag verlangt nach einer Erklärung.

Wenn man keine findet, kommt schnell mal der Gedanke auf, dass Gott von uns die Nase gestrichen voll hat. 

Warum diese Rechnung nicht aufgehen kann, erfahrt Ihr heute in der Karfreitagsandacht, die, passend zur Sterbestunde Jesu, in Stille endet.

Christel Schelle (Klavier) und Gerfried Heldt (Querflöte) spielen das „Trio di camera“ von Sandra Engelhardt.

Am Mikrofon: Silke Rahlmeyer. 

Predigt Karfreitag 1. Teil

Karfreitag Teil 1

Predigt Karfreitag 2. Teil

Karfreitag Teil2

Gottesdienst mal anders – Gründonnerstag

Liebe Gemeinde, liebe Freundinnen und Freunde unserer Gemeinde,

Gründonnerstag – Der letzte Abend. Jesus wäscht Füße, Jesus teilt Brot und Wein aus.
Aber alles, was er sagt, bleibt rätselhaft. Ein merkwürdiger Abschied. Was ist eigentlich ein gelungener Abschied? 
Ein Abschied, bei dem alles klar und deutlich ist? Die wenigsten Abschiede sind eindeutig.
Und schließlich ist es Jesus selbst, der in seinem Hohepriesterlichen Gebet im Johannesevangelium Aufschluss gibt, wie die ganze Situation zu verstehen ist. 
Eine Hinführung zu Johannes 17 und die Ermutigung ein Stück mit Jesus zu wachen und zu beten…

Musikalische Begleitung:

Christel Schelle (Gesang und Klavier)
Gerfried Heldt (Gesang und Querflöte)

Am Mikrofon:

Silke Rahlmeyer (Andacht)
Tim Görres (Jesus)
Ulrike Görres (Jüngerin)
Sándor Károly Molnár (Jünger)
Henning Strunk (Jünger)

Predigt Gründonnerstag 1. Teil

Gründonnertag Teil 1

Predigt Gründonnerstag 2. Teil

Gründonnerstag Teil 2