Stellenausschreibung

Die Evangelische Kirchengemeinde Ründeroth sucht für ihre Tageseinrichtung „Erdenkinder“   in Engelskirchen-Wallefeld im Rahmen einer fünfwöchigen Kur-Vertretung eine/n         

ErzieherIn/Vertretung mit pädagogischen Kenntnissen

vom 22. Januar  – 26. Februar 2019 (5 Wochen) 25 Std/Woche   von 9 Uhr bis 14 Uhr

In unserer zweigruppigen Einrichtung werden 43 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren betreut.

Bitte bewerben Sie sich per Post oder E-Mail beim Presbyterium Ründeroth, Hohenstein 2, 51766 Engelskirchen.

Kontakt für Erstrückfragen: Pfarrer Henning Strunk, Telefon 02263/5166

Martinsmarkt 2018: DANKE!

Der Martinsmarkt 2018 im ev. Gemeindehaus war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Das alles wäre nicht möglich gewesen ohne die vielen Helfer, Kuchenbäcker und alle, die den Martinsmarkt unterstützt haben.

Der Förderverein der ev. Kirchengemeinde Ründeroth und der CVJM Ründeroth bedanken sich herzlich bei allen, die den Martinsmarkt möglich gemacht haben. VIELEN DANK!

Jugendfreizeit 2019

Die Anmeldungen für die Jugendfreizeit sind da! Im nächsten Jahr geht es vom 13.08. bis zum 25.08.2019 nach Kroatien. Die Anmeldung und weitere Infos gibt es auch online auf www.cvjm-ruenderoth.de:

Jugendfreizeit

Wer dabei sein will: Einfach Anmeldung ausfüllen und abgeben. Gedruckte Anmeldungen gibt es natürlich auch, diese sind im ev. Gemeindehaus in Ründeroth erhältlich.

Starke Unterstützung durch den Förderverein

Der Förderverein für die evgl. Kirchengemeinde Ründeroth e.V. konnte im Jahr 2018 wieder zahlreiche Projekte unterstützen.

Insgesamt  über 30.000,00 Euro wurden bzw. werden noch in diesem Jahr zur Verfügung gestellt.

Zuschüsse erhielt die Jugend für die Sommerfreizeit, die Konfi-Freizeit und ein Mikrofon. Darüber hinaus wird jedes Jahr die Unterstützungskraft für die Jugendarbeit bezahlt.
Der Kindergarten in Wallefeld bekam ein neues Holz-Spielhaus, Spielteppiche und es wird noch Spielzeug angeschafft.
Der Regenbogenchor bekam anlässlich des Jubiläums neue T-Shirts bezahlt.
Ein neues  E-Piano wurde angeschafft und der Zuschuss zu einer neuen Tonanlage für die Kirche in Schnellenbach wurde zugesagt.

All diese Unterstützung kann der Förderverein nur geben dank der großzügigen Spenden, die uns immer wieder erreichen. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender. Bleiben Sie uns weiterhin treu, es gibt noch viel zu tun. Gemeinsam sind wir stark.