Karl-Barth-Themenwoche

Vom 19.01. bis zum 26.01.2020 findet unsere Karl-Barth-Themenwoche unter dem Titel ‚Theologie – Ist das Kunst oder kann das weg?‘ in unserer Gemeinde statt.
Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Programm und eine interessante Ausstellung zu einem der prägendensten Theologen des letzten Jahrhunderts.
Und falls Sie noch nie etwas von Karl Barth gehört haben, dann lernen Sie ihn und seine Theologie doch einfach kennen.

Die Woche startet mit einem Eröffnungsgottesdienst am Sonntag, den 19.01.2020, um 18.00 Uhr in der Ev. Kirche Schnellenbach.

Mehr Informationen gibt hier auf www.ev-kirche-ruenderoth.de unter folgendem Link:

http://www.ev-kirche-ruenderoth.de/barth-2020/

Den Programmflyer zur Woche können Sie natürlich auch hier downloaden:

Programmflyer Barth 2020

Die Adresse des Gemeindezentrums Schnellenbach lautet: Alte Landstraße 31, 51766 Engelskirchen (OT Schnellenbach)

ANFAHRT

Das Gemeindezentrum Schnellenbach erreicht man mit dem PKW kommend von der Autobahn A4 über die Abfahrt Engelskirchen/Ründeroth. Von dort links auf die B55 abbiegen, von der man nach ca. 1,2 km wieder rechts Richtung Schnellenbach abfährt. An der folgenden Kreuzung biegt man rechts auf die Engelskirchener Straße ab, folgt dieser noch ca. 1,2 km und biegt dann links in die Alte Landstraße ein.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Anreise zumindest am Wochenende komplizierter. Vom Bahnhof Ründeroth aus wäre in dem Fall ein Taxi zu empfehlen. Der Bus 317 Richtung Gummersbach fährt über Schnellenbach. Die dem Gemeindezentrum nächste Haltestelle heißt „Am Stiegel“. Ab Samstagmittag ruht der Busverkehr auf dieser Strecke.

Kids in Concert

Zu diesem besonderen Konzert laden wir ein am Sonntag, dem 9. Februar 2020, um 17.00 Uhr, in die ev. Kirche Schnellenbach.

Neben jungen Talenten aus unserer Gemeinde wirken Teilnehmer und auch Sieger des Wettbewerbs“ Jugend Musiziert“ mit.

Auch das kleine Orchester der Musikschule Engelskirchen unter der Leitung von Maria Manemann- Frowein und unser Regenbogenchor unter der Leitung von Christel Schelle werden dabei sein.

Lassen Sie sich mit uns gemeinsam davon überraschen, welches Engagement, Können und welcher Ehrgeiz in den Kindern und Jugendlichen steckt.

Die jungen Künstler sind sehr darauf  bedacht, Ihnen ihr Können zu zeigen, denn es ist nicht nur ein Schlagwort, dass der Applaus das Brot des Künstlers ist.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zu Gunsten des Fördervereins wird gebeten.

Den Flyer zum Konzert gibt es als Download hier:

Kids in Concert 2020

Förderverein sucht Unterstützung

Wir wenden uns mit einem akuten Hilferuf an die Glieder unserer Kirchengemeinde.

Ich denke, dass der Förderverein in den vergangenen Jahren vieles geleistet hat. Viele Projekte in der Jugendarbeit, in der Kirchenmusik, dem Kindergarten und der allgemeinen kirchlichen Aufgaben konnten durch unsere finanzielle Unterstützung verwirklicht werden.

Viele helfen mit ihrer Mitgliedschaft und Geldspenden, dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

Was uns aber fehlt, sind Personen, die bereit sind mitzuarbeiten.

Der Vorstand des Fördervereins braucht dringend ihre Hilfe! Wir suchen Menschen, die sich mit etwas Zeit und guten Ideen in unsere Arbeit einbringen.

Es macht nicht nur Arbeit, es ist auch eine Befriedigung, wenn wieder ein Projekt geplant und erfolgreich abgeschlossen wurde.

Es sollte in unsere Gemeinde doch Menschen geben, die sich für diese Unterstützung einsetzen.

Haben sie den Mut sich einzubringen und Verantwortung zu übernehmen.

Melden sie sich! Telefonisch bin ich unter 02263/5717 oder unter 02263/5182 zu erreichen. Ich würde mich über zahlreiche Anrufe freuen.

Sollte dieser Hilferuf wieder unbeantwortet bleiben, sehe ich den Fortbestand des Fördervereins akut gefährdet.

Für den Vorstand

Margret Otto